Rhön. Oder: Echte Ideen halten ewig

Auftraggeber:        taste! Werbeagentur

Idee/Text/Claim:  Susanne Küst 

 

Rhönsprudel war bis in die 90er Jahre ein regionaler Anbieter, der - aufgrund 

einer ausgewogenen natriumarmen Mineralisierung  -  das Wasser als "optimales Babywasser" bewarb. Auf einer Riesenflasche krabbelten die kleinen Zwerge herum, was ziemlich konstruiert wirkte...

 

Aufgabe an den Text war die Suche nach einer Idee für  einen eigenständigen, kampagnenfähigen Markenauftritt im - auch schon damals - hart umkämpften Mineralwassermarkt, der auf die Marke einzahlt.

 

Die Konzept-Idee, die entstand hieß: „Innerer Reichtum“ - und der Gedanke, dass der Mensch größtenteils aus Wasser besteht und es deshalb auch wichtig ist, welche Qualität ich in mich hineingiesse, floss in Plakatheadlines ein: Wasser ist Leben, Wasser ist Natur, Wasser ist Schönheit, Wasser ist Harmonie, etc. für die Rhön als Synonym stand - und damit zum Botschafter dieser "Lebenswerte" wurde.

 

Der Claim: „Außen Wasser, innen reich“. 

 

Medien: 18/1 Plakate, Funkspots und Handelswerbung. 

 

Das Ergebnis: Die Werbung wirkte, das Wasser wurde sehr schnell bekannt, der Umsatz schnellte in die Höhe. "Der Auftritt" - so Unternehmen und Agentur in mehreren Fach-Publikaktion  - "trug erheblich zum Markenguthaben dieses Wassers bei".  Die "Sprache" der Ur-Kampagne behielt - mit jeweils dem Zeitgeschmack angepasstem grafischen Auftritt - aktuelle Frische. 

Und das über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren!

 

Mehr davon? Gerne erhalten Sie weitere Referenzen, die zu Ihrem Bereich passen

oder Sie interessieren könnten.

 

Mailen oder rufen Sie mich an.